Generalversammlung 2020

Aufgrund der Corona-Situation im Frühling 2020 haben wir uns schweren Herzens entschieden die 7. ordentliche Generalversammlung auf schriftlichem Weg durchzuführen. Wir haben die Mitglieder vorab mit der Traktandenliste, dem Jahresbericht sowie Informationen zur Rechnung 2019 und Budget 2020 beliefert.

Alle Punkte auf der Traktandenliste wurde einstimmig gutgeheissen, mehr dazu im Protokoll der Generalversammlung. Zudem begrüssen wir Marlies Jacober-Nussbaum als unsere neue Präsidentin und danken für ihr Engagement.

 


Adventsfensterwettbewerb 2019

Wir gratulieren Bettina Hutter zum Gewinn des Adventsfensterwettbewerbs und wünschen ihr viel Spass mit den Hertitalern!   

 

Das korrekte Lösungswort, welches sich mit den Buchstaben auf den Adventsfenster zusammensetzte, war "Fröhliches Weihnachtsfest".

 

 

Herzlichen Dank an die Adventsfenstergestalter. Es war eine Freude im Advent durch das Quartier zu spazieren und die bunten Fenster zu bestaunen. Lust im Advent 2020 ein Fenster zu gestalten? Dann melde Dich bei carmen.odermatt@zug-westwind.ch


Adventsanlass 2019

Am 15. Dezember 2019 trafen sich die Mitglieder des Quartiervereins sowie die Adventsfenstergestalter für den jährlichen Adventsanlass und starteten um 17 Uhr mit dem Fackellauf durch das Quartier den Adventsfenster entlang. 

Am Ende der Runde wartete im Treffhäuschen "Im Rankhof" heisser Glühwein, Punsch, feine Würste und Süssigkeiten auf uns. Dank der musikalischen Unterstützung von Antonia sorgten wir mit ein paar Liedern für eine tolle vorweihnachtliche Atmosphäre.

Vielen herzlichen Dank an alle Adventsfenstergestalter, an vom Fass für den feinen Glühwein, Antonia für die musikalische Unterstützung und Mithilfe bei der Organisation der Adventsfenster sowie den finanziellen und/oder Kuchenspenden!


Halloween bei der Gruselbox 2019

Auch in diesem Jahr wurde die toll dekorierte Gruselbox zu Halloween geöffnet. Hexen, Gespenster, Kürbissuppe, Hot-Dogs, Glühwein und diverse Snacks - alle/alles war bereit. Wir danken der Quartierarbeit der Stadt Zug für die Organisation dieses Anlasses und der ELG-Riedmatt, dem Kaffeetreff Riedmatt sowie allen anderen Helfenden für die Spenden und Mithilfe.


Nachbarschaftstreffen Riedpark 2019

An 27. September 2019 organisierte der Quartierverein Westwind ein Nachbarschaftstreffen für alle Bewohnerinnen und Bewohner im Riedpark. Neben heissen Würstchen vom Grill gab es viele Salate und Desserts und natürlich auch verschiedene Getränke. Bei gutem Wetter und ausgelassener Stimmung ergab sich eine schöne Gelegenheit seine unmittelbaren Nachbarn besser kennenzulernen. 

Der Quartierverein bedankt sich bei den vielen "Sponsoren" der Salate und Desserts sowie bei der Abteilung Kind, Jugend und Familie der Stadt Zug, die diesen Anlass finanziell unterstützt hat.

Wir freuen uns auf das kommende Nachbarschaftstreffen vom 8. November 2019 (Im Rank 120 - 134).


Nachbarschaftstreffen "Im Rank 52 - 64" 2019

Am 14. Juni 2019 organisierte der Quartierverein Westwind schon zum 2. Mal das Nachbarschaftstreffen für alle Bewohnerinnen und Bewohner "Im Rank 52 - 64". Wie schon im Vorjahr wurde die Gelegenheit rege genutzt um seine unmittelbaren Nachbarn besser kennenzulernen. Bei wunderbarem Wetter, leckerem Essen und kühlen Getränken ergaben sich viele interessante und tolle Gespräche.

Der Quartierverein bedankt sich für die Spenden der Salate und Desserts sowie bei der Abteilung Kind, Jugend und Familie der Stadt Zug, die diesen Anlass finanziell unterstützt hat.


Infoveranstaltung 2019

Am 13. Juni 2019 fand die jährliche Informationsveranstaltung des Quartiervereins Westwind für alle Bewohnerinnen und Bewohner statt. Dieses Jahr stand das im August stattfindende ESAF im Mittelpunkt der Veranstaltung. Das Interesse war gross und die Aula des Schulhauses Riedmatt bis auf den letzten Platz gefüllt.

Regierungsrat und OK-Präsident ESAF Heinz Tännler berichtete aus erster Hand über den Umfang und die Dimensionen des ESAF sowie den aktuellen Stand der Vorbereitungen. 

Gregor Bruhin, Abteilungsleiter Verkehr, und zuständig für den Bereich Anwohner informierte im Detail wie die Bewohnerinnen und Bewohner im Quartier von dem ESAF tangiert werden und welche Massnahme für einen reibungslosen Ablauf ergriffen wurden.

Viele Fragen konnten beantwortet und allfällige Unklarheiten beseitigt werden. Im Nachgang standen Heinz Tännler und Gregor Bruhin auch für persönliche Anliegen zur Verfügung. Als besondere Überraschung wurden noch zwei Tickets unter den Teilnehmenden verlost bevor die Veranstaltung bei einem Apéro, welcher vom OK ESAF und dem Quartierverein Westwind offeriert wurde, langsam ausklang.